ŠKODA wird elektrisch

27. Mai 2019

Elektroauto CITIGOe iV und Plug-in SUPERB iV vorgestellt.

SKODA wird elektrisch

Bild: Seriennahe Studie.

Mit der E-Mobilitäts-Submarke iV beginnt für den tschechischen Hersteller ein neues Kapitel in seiner traditionsreichen 124-jährigen Unternehmensgeschichte. ŠKODA iV umfasst neben dem Aufbau der eigenen elektrifizierten Produktfamilie auch ein ganzheitliches, vernetztes Ökosystem, um E-Mobilität für ŠKODA Kunden so einfach und bequem wie möglich zu machen. Der rein elektrische ŠKODA CITIGOe iV und der neue ŠKODA SUPERB iV mit Plug-in-Hybridantrieb starten als erste Modelle des Herstellers in das Zeitalter der E-Mobilität. Zudem erweitert der neue ŠKODA SUPERB SCOUT erstmals die erfolgreiche SUPERB-Familie die in Bratislava optisch und technisch aufgewertet ebenso ihr Debüt gab.

  • ŠKODA bündelt unter der Submarke iV elektrifizierte Fahrzeuge und ein ganzheitlich vernetztes Ökosystem
  • ŠKODA CITIGOe iV: erstes rein elektrisches Fahrzeug in der Unternehmensgeschichte von ŠKODA AUTO
  • ŠKODA SUPERB iV: erstes ŠKODA Modell mit Plug-in-Hybridantrieb

ŠKODA CITIGOe iV

Der viersitzige Kleinstwagen wird ausschließlich von einem 61 kW starken Elektromotor angetrieben. Damit ist der CITIGOe iV nicht nur rein batterieelektrisch sondern auch lokal komplett emissionsfrei unterwegs. Die Lithium-Ionen-Batterie mit 36,8 kWh ermöglicht eine Reichweite von bis zu 265 Kilometern im WLTP-Zyklus. Damit ist der CITIGOe iV bestens gerüstet für den Verkehr in modernen Großstädten. Die Serienfertigung des umweltfreundlichen City-Flitzers beginnt im zweiten Halbjahr 2019.

ŠKODA SUPERB iV

Der SUPERB iV ist das erste Serienmodell von ŠKODA, das über einen Plug-in-Hybridantrieb verfügt. Ein 1,4-TSI-Benziner und ein Elektromotor entwickeln gemeinsam eine Systemleistung von 160 kW (218 PS). Die rein elektrische Reichweite beträgt bis zu 55 Kilometer im WLTP-Zyklus, in Kombination mit dem Verbrennungsmotor liegt die Reichweite bei 850 Kilometern. Diese neue Antriebsvariante ist in den Ausstattungslinien Ambition und Style sowie für den SUPERB SPORTLINE und den SUPERB L&K verfügbar. Die Produktion läuft Anfang Herbst dieses Jahres an, die Markteinführung erfolgt Anfang 2020.

Weitere Informationen gibt es unter www.skoda-auto.de

Quelle: Skoda Pressemitteilung vom 23. Mai 2019 / skoda-media.de

Bilder zeigen seriennahe Studie. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (https://www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist. Schreibfehler, Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Stand 5/2019.

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen